Was in uns nicht stirbt


Erfahrungen der Unsterblichkeit
Kösel Verlag, München, 2008
Preis: CHF 34.80 / € 18.- zzgl Versand
ISBN-Nummer: 978-3-466-36791-7
Das Buch ist im Handel vergriffen, jedoch als eBook auf www.koesel-verlag.de erhältlich.


Ausgehend von Erfahrungen, die wir alle machen und die uns immer wieder aufhorchen lassen – sogenannte Zufälle, Fügungen, „merkwürdige“ Zusammentreffen usw – werden wir aufmerksam auf eine Ebene der Wirklichkeit hinter unserer alltäglichen Welt, wie wir sie mit unsern fünf Sinnen wahrnehmen. Diese „geistige“ oder „spirituelle“ Ebene ist für den Autor genau so real, wirklich und „wahr“ wie jene unserer Alltags-Erfahrungen. Daraus schliesst er auf die Existenz dieses Geistig-Geistlichen in jedem Menschen: den göttlichen Kern, auf die Unsterblichkeit von uns Menschen.
Seit Jahrtausenden suchen Menschen, diesem letztlich Unfassbaren in ihrem Leben Raum zu geben – die spirituelle Praxis: Meditation, Betrachtung, Gebet. Welche Gestaltungs-Möglichkeiten sind für die Menschen von heute hilfreich? – Es folgen Hinweise und Anregungen zur Praxis.
Wer in seinem Verstehen und Gestalten des Menschseins und des menschlichen Lebens diesem göttlichen Kern Raum und Bedeutung schenkt, wird wesentliche Veränderungen in den Tiefen seiner Person feststellen:
Das Leben wird wesentlich – das Leben als Ganzes, aber auch einzelne Ereignisse im Leben erhalten einen tiefen Sinn; Zusammenhänge werden erkennbar, neue Verstehens-Horizonte eröffnen sich;
unsere Begegnungen mit Mitmenschen, vor allem wenn diese in Not sind, werden anders erfahren, tiefer, wesentlicher – wir erkennen, was wirklich hilfreich ist;
selbstredend wird das Sterben in einer ganz andern Dimension wahrgenommen: Im Bewusstsein der Unsterblichkeit wird Sterben als letzte Sinnerfüllung des Lebens erkannt;
daraus wird schliesslich das in seinem wahren Wesen erkannt, was heute als „spirituelle Sterbebegleitung“ eine rasch wachsende Zahl von Menschen interessiert und anspricht: Sterbende begleiten im Bewusstsein des göttlichen Kernes, im Bewusstsein der Unsterblichkeit. Dies wird unser konkretes Dasein bei Sterbenden tiefgreifend verändern.
Die grundsätzlichen Hinweise des Autors werden immer wieder konkretisiert mit Erfahrungs-Beispielen aus dem alltäglichen Leben, so dass jede und jeder sie nachvollziehen kann. Zur Verdeutlichung der Frage, wie solche Einsichten in konkreten Lebenssituationen angewendet werden können, unterzieht der Autor die Fragen der Organ-Transplantation und des Schwangerschafts-Abbruches einer ausführlicheren Analyse.

Seitenanfang